WAVE Total Return ESG R
ISIN: ? | WKN: ?
Fondsvolumen:
Morningstar-Rating (?):
Aktueller
Rücknahmepreis
?
Stand: ?

Klarer Kurs: Nach­hal­tig­keit

FNG-Siegel 2022

Mit unserem WAVE Total Return ESG R setzen Sie Ihren Kurs auf eine ESG-​Anlagestrategie mit Ertrags­fokus. Profi­tieren Sie dabei von starken Leis­tungs­merk­malen.

  • Der Fonds kombi­niert die Vorteile eines Total Return Konzepts aus Aktien und Renten (Akti­en­an­teil mind. 25%) mit einem Invest­ment­an­satz auf Basis von ESG-​Kriterien
  • Konse­quente Auswahl von Emit­tenten, die unseren strengen nach­hal­tigen Anfor­de­rungen entspre­chen
  • Der Fonds verknüpft die Chancen der Akti­en­märkte mit der höheren Stabi­lität der Renten­märkte
  • Steu­er­vor­teil: Durch die Einhal­tung einer physi­schen Mindest­ak­ti­en­quote von 25% sind Erträge in Höhe von 15% voll­ständig steu­er­frei

 

Nach­hal­tig­keit: Viel mehr als nur Umwelt­schutz

Nach­hal­tiges Inves­tieren – Immer mehr Anleger möchten mit ihrer Geld­an­lage nicht nur eine ange­mes­sene Wert­stei­ge­rung erzielen. Sie wollen auch dort inves­tieren, wo sinn­voll und nach­haltig mit ihrem Geld gear­beitet wird. Der WAVE Total Return ESG R kombi­niert die Chancen der Akti­en­märkte mit der höheren Stabi­lität der Renten­märkte und inves­tiert ausschließ­lich in Aktien und Renten, die nach ethi­schen Krite­rien ausge­wählt werden.

Nach­haltig profi­tieren – Titel von Unter­nehmen oder Staaten mit kontro­versen Geschäfts­fel­dern oder Geschäfts­prak­tiken werden im WAVE Total Return ESG R von vorn­herein ausge­schlossen. Dazu gehören Unter­nehmen, die Produkte und Leis­tungen anbieten, die im Rahmen der Anla­ge­stra­tegie als proble­ma­tisch bewertet werden. Beispiele hierfür sind geäch­tete Waffen (ABC-​Waffen, Streu­bomben und Minen), Kern­energie oder die Förde­rung von Kohle. 

Auch bei Invest­ments in Staats­an­leihen wird mit Ausschluss­kri­te­rien gear­beitet. Ein Ausschluss betrifft beispiels­weise Staaten, in denen Korrup­tion beson­ders weit verbreitet ist, die keine Bürger-​ und Menschen­rechte einhalten oder die gegen den Atom­waf­fen­sperr­ver­trag verstoßen.  

Der Fonds richtet sich damit an Anleger, die neben einem aktiven Fonds­ma­nage­ment auch Wert auf ökolo­gi­sche und soziale Gesichts­punkte sowie auf die Prin­zi­pien guter Unter­neh­mens­füh­rung legen.

Detail­lier­tere Infor­ma­tionen zum Nach­hal­tig­keits­an­satz des Fonds erhalten Sie hier.

  • Wertentwicklung

    Die Verwaltungs- und Depotbankvergütung sowie alle sonstigen Kosten, die dem Fonds gemäß Vertragsbedingungen belastet wurden, sind in der Berechnung enthalten. Die Wertentwicklungsberechnung erfolgt nach der BVI-Methode, das heißt ein Ausgabeaufschlag, Transaktionskosten (wie Ordergebühren und Maklercourtage) sowie Depot- und andere Verwaltungsgebühren sind in der Berechnung nicht enthalten. Das Anlageergebnis würde unter Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags geringer ausfallen. Bei den Angaben handelt es sich um Vergangenheitsdaten. Die angegebene Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Der Wert der Anteile kann schwanken. Die Wertentwicklungsdaten lassen die bei der Abgabe und Rücknahme der Anteile eventuell erhobenen Kommissionen und Kosten unberücksichtigt.

  • Die Angaben dienen ausschließlich Marketing- und Informationszwecken und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen dar. Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung und seiner Anlagepolitik ein nicht auszuschließendes Risiko erhöhter Volatilität auf, d. h. in kurzen Zeiträumen nach oben oder unten stark schwankende Anteilspreise. Die Kosten der Fondsanlage beeinflussen das tatsächliche Anlageergebnis. Es kann keine Zusicherung gemacht werden, dass die Ziele der Anlagepolitik erreicht werden. Allein verbindliche Grundlage für den Anteilserwerb sind die gesetzlichen Verkaufsunterlagen (Wesentlichen Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte und Berichte), aus denen Sie die ausführlichen Informationen zu den potenziellen Risiken entnehmen können. Diese sind in deutscher Sprache zur kostenfreien Ausgabe bei der Verwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt a. M. (https://www.universal-investment.com/de/) oder der WAVE Management AG, Hannover, erhältlich. Eine Zusammenfassung Ihrer Anlegerrechte in deutscher Sprache finden Sie auf https://www.universal-investment.com/de/Unternehmen/Compliance/Anlegerechte/. Zudem weisen wir darauf hin, dass Universal-Investment bei Fonds für die sie als Verwaltungsgesellschaft Vorkehrungen für den Vertrieb der Fondsanteile in EU-Mitgliedstaaten getroffen hat, beschließen kann, diese gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU, insbesondere also mit Abgabe eines Pauschalangebots zum Rückkauf oder zur Rücknahme sämtlicher entsprechender Anteile, die von Anlegern in dem entsprechenden Mitgliedstaat gehalten werden, aufzuheben. Der Inhalt ist sorgfältig recherchiert, zusammengestellt und geprüft. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit kann nicht übernommen werden.

    © 2022 Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: (1) sind Eigentum von Morningstar und/oder seinen Inhaltsanbietern; (2) dürfen nicht kopiert oder verbreitet werden; und (3) es wird keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität übernommen. Weder Morningstar noch seine Inhaltsanbieter sind für Schäden oder Verluste verantwortlich, die aus der Nutzung dieser Informationen entstehen.

Downloads zu diesem Produkt

Sie haben Fragen?

Unsere Experten stehen Ihnen gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Senden Sie uns dazu eine Nachricht – Antwort garantiert.

E-Mail schreiben