Datenschutzhinweise

Hinweise zum Datenschutz

Mai 2018

Herunterladen (PDF 332 KB)

1. Hinweise zu den Rechtsgrundlagen und den Betroffenenrechten

Kapitalanlage ist Vertrauenssache. Die WAVE Management AG (folgend: WAVE) respektiert die Persönlichkeitsrechte der Besucher ihrer Webseite und richtet die Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung an der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und am Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem umgebenden Rechtsrahmen aus.

Ein Prinzip, dem die WAVE mit dem Aufbau der Internetanwendung Rechnung trägt, ist das der Datensparsamkeit und Datenvermeidung. Darunter verstehen wir, dass es Nutzern der Webseite grundsätzlich möglich sein muss, eine bestimmte Information nur mit den dafür bestimmten spezifischen Eingaben anzufordern. WAVE trifft zudem geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherheit Ihrer Daten.
Die uns anvertrauten personenbezogenen Daten verwenden wir insbesondere zum Vertragsabschluss, bzw. zur Vertragsdurchführung und zur Identifizierung, sowie zu Werbe- und Statistikzwecken. Die jeweiligen Rechtsgrundlagen können Sie unten folgend nachvollziehen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z. B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten oder unserer Beratungspflicht. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, solange wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre.

Für die Verarbeitung verantwortliche Stelle:

WAVE Management AG

VHV-Platz 1
30177 Hannover
T +49.511.907-2500
F +49.511.907-2524
E-Mail: info@wave-ag.de

Ihre Rechte als betroffene Person

Für Fragen zum Datenschutz

Datenschutzbeauftragter
VHV-Platz 1
D-30177 Hannover

datenschutz@wave-ag.de

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz in Niedersachsen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover anzusprechen.
 

2. Hinweise zu der Datenverarbeitung bei der Nutzung von wave-ag.de

WAVE speichert gegebenenfalls personenbezogene Daten zu Nutzern der Webseite bei Besuch. Nach Artikel 4 Nr. 1 DSGVO sind „personenbezogene Daten" alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen z.B. der Name, die Anschrift, E-Mail oder die Telefonnummer. Nach herrschender Ansicht handelt es sich auch bei der IP-Adresse, die jedem Rechner individuell durch einen Provider zugeteilt wird, um ein personenbeziehbares Datum. Keine personenbezogenen Daten sind solche, mit deren Hilfe Sie nicht identifizierbar sind (anonymisierte Daten), oder auch beispielsweise die alleinige Angabe des Alters oder des Geschlechts und dies ohne Bezug zu Ihrer Person.

Wir verwenden folgende Methoden zur Informationsgewinnung:

Personalisierte Angebote

Daten in Logfiles von Webservern

Cookies und Webseiten-Analyse

a. Hinweise zu Genutzten Social-Media Plug-ins, Einbindung von Videos und Live Chat

Social-Media-Plug-ins
Wir setzen derzeit auf wave-ag.de folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter. Wir setzen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten die sog. 2-Klick-Lösung ein. Das heißt, wenn Sie unsere Seiten besuchen, werden aufgrund dessen grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem ausge-grauten Kasten. Nur wenn Sie auf eines dieser Plug-ins klicken, werden personenbeziehbare Daten übermittelt: Durch die Aktivierung des Plug-ins werden die Daten automatisiert an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungs-vorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie Speicherfristen bekannt.
Sobald Sie ein Plug-in aktivieren, erhält der Plug-in Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen oder in diesem nicht eingeloggt sind, werden mit hoher Wahrscheinlichkeit die IP-Adresse sowie gerätespezifische Informationen (z.B. Hardware, Version des Betriebssystems, eindeutige Gerätekennungen) übermittelt und genutzt. Darüber hinaus erfolgt die Datenerhebung der Plug-in-Anbieter oftmals über Cookies, die Sie in den Browsereinstellungen deaktivieren können. Wenn Sie bei dem Anbieter eingeloggt sind, werden die Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Plug-in-Button anklicken und z.B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Klicken des Buttons ausloggen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre:

aa) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA: http://www.facebook.com/policy.php;
weitere Informationen zur Datenerhebung:
http://www.facebook.com/help/186325668085084,
http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications und
http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo

bb) Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountainview, California 94043, USA: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

cc) Twitter, Inc., 1355 Market Street Suite 900, San Francisco, California 94103, USA: http://www.twitter.com/privacy?lang=de

Die unter aa), bb) und cc) gelisteten Unternehmen sind gemäß EU-US Privacy Shield zertifiziert. Mithin besteht bei der Verarbeitung ein angemessenes Schutzniveau im Sinne des Art. 45 DSGVO. Eine Liste der zertifizierten Unternehmen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/list

b. Newsletter

Zu Werbezwecken versenden wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 7 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) einen kostenlosen elektronischen Newsletter an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Dabei werden die Daten an uns übermittelt und von uns verarbeitet, die Sie in der Eingabe-maske eingeben. Daneben wird Ihre IP-Adresse erhoben. Sollten Sie diese Werbung nicht wünschen, können Sie dieser jederzeit und formfrei an oben genannte Adresse oder per E-Mail an vertrieb@wave-ag.de widersprechen und Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Für Widerspruch und Einwilligung fallen Ihnen keine anderen außer die eventuellen Übermittlungskosten an.

 

3. Hinweise zum Webtracking und externe Dienste

Auf unserer Webseite setzen wir sog. „Tracking-Technologien" zum Zweck der personalisierten Werbung ein. Dabei werden Ihre Daten pseudonymisiert verarbeitet, um bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten und insbesondere persönliche Vorlieben und Interessen sowie persönliches Verhalten zu analysieren oder vorherzusagen. Dies ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) in Verbindung mit Art. 5 Abs. 1 lit. a) DSGVO zulässig, da wir ein berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung haben und geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherung der Verarbeitung einsetzen bzw. einsetzen lassen. Als Webseitenbetreiber haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Nutzungsprofile zur Einblendung zielgerichteter, auf den einzelnen Nutzer abgestimmter Werbung zu erstellen. Sie können dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung unter den unten folgenden externen Diensten beigefügten Links jederzeit formlos widersprechen.

Google Analytics

Cybay New Media GmbH

4. Technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen

Um die Vertraulichkeit der Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, setzen wir bei der Übertragung eine SSL-Verschlüsselung ein. Nach dem derzeitigen Stand der Technik ist die damit mögliche Verschlüsselung von 128 Bit als sicher anzusehen. Dieses Sicherheitsniveau erreichen alle Browser der jüngeren Generation. Gegebenenfalls sollten Sie den Browser auf Ihrem PC aktualisieren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WAVE sind auf die Vertraulichkeit der Daten verpflichtet. Die Datenverarbeitung und unsere technischen Sicherheitsvorkehrungen werden laufend den aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen angepasst.

Als Unternehmen der VHV Gruppe versendet die WAVE ausschließlich verschlüsselte E-Mails. Dabei werden gängige Verschlüsselungsverfahren wie PGP, S/MIME, TLS verwendet, die die meisten Provider unterstützen. Wenn die Verschlüsselung bei Ihnen nicht automatisch klappt, bieten wir Ihnen alternativ ein Verfahren mit passwortgeschütztem PDF an.

E-Mail-Verschlüsselung

PGP: Anleitung und Schlüssel

Stand: Mai 2018

Wichtiger Hinweis

Die auf der folgenden Webseite enthaltenen Informationen sind ausschließlich für institutionelle Anleger, Anlageberater und / oder Privatanleger mit Hauptwohnsitz in Deutschland bestimmt.

Mit der Wahl Ihrer Zielgruppe stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und der Verwendung von Cookies zu.