Presse

Klarer Kurs bei jeder Windstärke

Erfolg beginnt mit einem klaren Kurs – das ist unsere Überzeugung.

WAVE unterzeichnet UN PRI

PRI-Logo

Die WAVE hat Ende Dezember 2022 die Principles for Responsible Investment (PRI) unterzeichnet. Damit bekennt sich der Asset Manager zu den sechs Prinzipien verantwortlichen Investierens und verpflichtet sich öffentlich zu ihrer Einführung und Umsetzung.                 

Die von der UN unterstützten PRI sind eine Investoren-Initiative in Partnerschaft mit der UNEP Finance Initiative und dem UN Global Compact. Ziel ist es, ein besseres Verständnis der Auswirkungen von Investitionsaktivitäten auf sogenannte ESG-Themen zu bekommen.            

Mit der Unterzeichnung der PRI unterstreicht die WAVE die nachhaltige Ausrichtung ihres Investmentgeschäfts. Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsthemen werden verstärkt in die Analyse- und Entscheidungsprozesse einbezogen und sukzessive weiterentwickelt.

Die WAVE bekennt sich zu folgenden sechs Prinzipien verantwortlichen Investierens:

  • der Einbezug von ESG-Themen in den Investmentprozess
  • eine aktive Aktionärspolitik
  • Unternehmen, in denen man investiert ist, zur Berichterstattung über ESG-Themen anhalten
  • Akzeptanz und Umsetzung in der Investmentbranche vorantreiben
  • die Zusammenarbeit mit anderen Unterstützern und
  • die Berichterstattung über die eigene Umsetzung der PRI

Die Unterzeichner können die Umsetzung der sechs Prinzipien frei ausgestalten, müssen allerdings jährlich dem PRI-Sekretariat über individuelle Maßnahmen und Strategien zur Umsetzung der einzelnen Prinzipien berichten. Auf dieser Basis wird die Aktivität der einzelnen Unterzeichner bewertet.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.unpri.org.

Veröffentlicht: Januar 2023

Top Platzierung für WAVE Total Return ESG der WAVE

Sustainable Performance Award 2022

Der WAVE Total Return ESG wurde mit dem Sustainable Performance Award 2022 ausgezeichnet. Er erzielte Bestplatzierungen in der Kategorie Mischfonds Welt über einen Performance-Zeitraum von 1 und 3 Jahren.

                                   1. Platz in der Kategorie Mischfonds Welt, 3 Jahre 

                                   2. Platz in der Kategorie Mischfonds Welt, 1 Jahr 

Mit den Sustainable Performance Awards macht die deutsche ProVita Gesellschaft für nachhaltige Kapitalanlagen die Leistungsfähigkeit grüner Fonds vergleichbar. Der WAVE Total Return ESG zählt zu den Top-Fonds.

Der von ProVita initiierte Award analysiert Nachhaltigkeitsfonds hinsichtlich ihrer Performance über einen Zeitraum von einem, drei und fünf Jahren. Insgesamt wurden mehr als 800 in Deutschland zugelassene Nachhaltigkeitsfonds bewertet.

Stringente Nachhaltigkeitskriterien als Voraussetzung

Voraussetzung für eine Qualifikation zum Sustainable Performance Award zählen neben der Einstufung als sogenannter Artikel 8- oder Artikel 9-Fonds nach „Sustainable Finance Disclosure Regulation“ (SFDR) die Zulassung in Deutschland und eine Zertifizierung nach MSCI (A oder besser), ISS-ESG (mindestens 4 von 5 Sternen) und/oder eine Auszeichnung mit dem FNG-Siegel (1, 2 oder 3 Sterne). 

Die Kategorisierung umfasst Aktien-, Misch-, Dach-, ETF-, Renten-, Geldmarktfonds und wird unter Berücksichtigung von Performance, SRI und Nachhaltigkeitskriterien jährlich zum Stichtag 30. September für die Betrachtungszeiträume 1 Jahr, 3 Jahre und 5 Jahre untersucht, ausgewertet und veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.sp-award.com.

Veröffentlicht: Dezember 2022

WAVE Total Return ESG erhält FNG-Siegel 2023

FNG-Siegelvergabe 2023

Die WAVE Management AG hat für den Publikumsfonds WAVE Total Return ESG das vom Forum Nachhaltige Geldanlage (FNG) verliehene FNG-Siegel für das Jahr 2023 erhalten. Das Siegel gilt als der wichtigste Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum und basiert auf der Prüfung und Bewertung der Sustainable Finance Research Group der Universität Hamburg. Den Prüfprozess begleitet außerdem ein externes Komitee mit interdisziplinärer Expertise.

Philipp Magenheimer, Leiter Portfoliomanager Fonds, nahm die Auszeichnung am 24.11.2022 auf dem Römerberg in Frankfurt in Empfang. "Wir arbeiten ständig daran, den Wirkungsgrad unseres Nachhaltigkeitsansatzes zu erhöhen. Das FNG-Siegel zeigt, wo wir bei der Umsetzung gut liegen und in welchen Bereichen wir uns noch verbessern können", so Magenheimer. 

Der WAVE Total Return ESG wurde 2022 erstmals mit dem FNG-Siegel ausgezeichnet. Für das Jahr 2023 hat der Fonds zusätzlich einen Stern für eine besonders anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie erhalten. 

Das FNG-Siegel ist der Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum und geht weit über die reine Portfoliobetrachtung hinaus. Mit dem FNG-Siegel ausgezeichnete Fonds verfolgen stets einen professionellen und transparenten Nachhaltigkeitsansatz.

Weitere Informationen zum FNG-Siegel: www.fng-siegel.org 

Veröffentlicht: November 2022

Frankfurter Kreis - Expertenrunde zum Thema Nachhaltigkeit

Frankfurter Kreis - Mein Geld TV

Im Frankfurter Kreis, dem Finanztalk von Mein Geld TV, diskutiert Mein Geld Chefredakteurin Isabelle Hägewald unter anderem mit Philipp Magenheimer (Leiter Portfoliomanagement Fonds bei der WAVE) verschiedene Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit. Erfahren Sie, wie Anleger sich in der neuen ESG-Welt zurechtfinden können und was sie im Bereich ESG zu erwarten haben. Freuen Sie sich auf kurzweilige Videos der Expertenrunde.

AktivBasis erhält Refinitiv Lipper Fund Award über 3 und 5 Jahre

Die WAVE gewinnt erneut zwei der begehrten Refinitiv Lipper Fund Awards 2022 für den AktivBasis als bester Fonds in Deutschland in der Kategorie «Mixed Asset EUR Cons - EuroZone» über die letzten 3 sowie 5 Jahre.

Als Dachfonds investiert der AktivBasis überwiegend in defensiv ausgerichtete Rentenfonds von Euro-​Staatsanleihen. Ergänzend wird in weitere Rentensegmente, z.B. Unternehmensanleihen, investiert. Dabei achtet das Fondsmanagement auf eine hohe Bonität der zu Grunde liegenden Anleihen, um die Ausfallwahrscheinlichkeit gering zu halten. Bis zu 30 % werden in europäischen Aktienfonds angelegt. Zur Minimierung der Kostenbelastung bilden dabei ETFs den Kern des Portfolios. Als Unterstützung bei der Navigation fungiert der Einsatz von Derivaten, der eine situative Steuerung der Investitionsquoten ermöglicht.

> Zum Fonds

Seit mehr als drei Jahrzehnten werden mit den Lipper Awards Fonds und Fondsgesellschaften für ihre risikobereinigte Drei-, Fünf- und Zehnjahresperformance im Vergleich zu ihren Wettbewerbern ausgezeichnet. Die Prämierungen sind das Ergebnis einer unabhängigen Bewertung der Fondsperformance.

Veröffentlicht: März 2022

Nicht immer kann in den Presseinformationen genau das stehen, was ein Journalist in einer bestimmten Situation gerade braucht. Wenden Sie sich also bitte jederzeit an uns, wenn Sie eine individuelle Auskunft benötigen.

Stefan Lutter

Stefan Lutter
Ansprechpartner Presse

slutter@vhv-gruppe.de