Presse

Klarer Kurs bei jeder Wind­stärke

Erfolg beginnt mit einem klaren Kurs – das ist unsere Über­zeu­gung.

WAVE Total Return ESG erhält das Euro­päi­sche Trans­pa­renz­logo

Transparenzlogo (Eurosif)

Die WAVE Manage­ment AG hat für den WAVE Total Return ESG das Euro­päi­sche Trans­pa­renz­logo für Nach­hal­tig­keits­fonds des Forums Nach­hal­tige Geld­an­lagen (FNG) in Zusam­men­ar­beit mit dem euro­päi­schen Dach­ver­band Eurosif verliehen bekommen. In diesem Zusam­men­hang unter­zeich­nete die WAVE auch den Euro­päi­schen Trans­pa­renz­kodex, mit dem sie sich verpflichtet, weit­rei­chende Anfor­de­rungen für Nach­hal­tig­keits­fonds einzu­halten. Die Aner­ken­nung des Euro­päi­schen Trans­pa­renz Kodex ergänzt die Nach­hal­tig­keits­stra­tegie der WAVE in einem weiteren Schritt.

Der mit dem Trans­pa­renz­logo verbun­dene Euro­päi­sche Trans­pa­renz­kodex gilt für Nach­hal­tig­keits­fonds, die in Europa zum Vertrieb zuge­lassen sind und deckt zahl­reiche Asset-​Klassen ab, etwa Aktien und Anleihen. Die Unter­zeichner des Kodex verpflichten sich dazu, offen und ehrlich zu sein und genaue, ange­mes­sene und aktu­elle Infor­ma­tionen zu veröf­fent­li­chen, die den Anle­gern ermög­li­chen, die Nach­hal­tig­keits­stra­te­gien eines Fonds und deren Umset­zung zu verstehen.

Euro­päi­scher Trans­pa­renz Kodex

Das Euro­päi­sche Trans­pa­renz­logo für Nach­hal­tig­keits­fonds kenn­zeichnet, dass die WAVE Manage­ment AG sich verpflichtet, korrekt, ange­messen und recht­zeitig Infor­ma­tionen zur Verfü­gung zu stellen, um Inter­es­sierten, insbe­son­dere Kunden, die Möglich­keit zu geben, die Ansätze und Methoden der nach­hal­tigen Geld­an­lage des jewei­ligen Fonds nach­zu­voll­ziehen.

Ausführ­liche Infor­ma­tionen über den Euro­päi­schen Trans­pa­renz Kodex finden Sie unter www.eurosif.org. Infor­ma­tionen über die Nach­hal­tige Anla­ge­po­litik und ihre Umset­zung des WAVE Total Return ESG finden Sie auf der Fonds­de­tail­s­seite des Fonds. Der Trans­pa­renz Kodex wird gema­nagt von Eurosif, einer unab­hän­gigen Orga­ni­sa­tion.

Das Euro­päi­sche SRI Transparenz-​Logo steht für die oben beschrie­bene Verpflich­tung des Fonds­ma­na­gers. Es ist nicht als Befür­wor­tung eines bestimmten Unter­neh­mens, einer Orga­ni­sa­tion oder Einzel­person zu verstehen.

Veröf­fent­licht: September 2021

WAVE Fonds mit €uro ECO-​Rating A ausge­zeichnet

Euro_ECO_Rating_A_08.2021_08.2022

Der Finanzen Verlag hat beide Tran­chen des nach­hal­tigen Total-​Return Fonds WAVE Total Return ESG R (DE000A0MU8A8) und WAVE Total Return ESG I (DE000A0MU8D2) sowie den sicher­heits­ori­en­tierten Dach­fonds Aktiv­Basis (DE000A0JEK31) mit dem €uro ECO-​Rating „A“ ausge­zeichnet. Damit haben die Fonds die best­mög­liche Bewer­tung erhalten.  

Das €uro ECO-​Rating bewertet Fonds­port­fo­lios auf ihre Nach­hal­tig­keit. In Zusam­men­ar­beit mit dem Finanz­da­ten­an­bieter Mountain-​​View findet eine quar­tals­weise Berech­nung für ca. 5.700 Fonds­port­fo­lios statt. Dabei richtet man sich nach diversen Umwelt-​, Sozial-​ und Klima­schutz­kri­te­rien. Die Ratings reichen von A = ausge­zeichnet bis E = unge­nü­gend.

Als grund­sätz­liche Bewer­tungs­kri­te­rien stehen für Aktien und Unter­neh­mens­an­leihen zehn Krite­rien und für Staats­an­leihen acht Krite­rien aus den Berei­chen Umwelt-​ und Klima­schutz sowie Soziales zur Verfü­gung.

Detail­lier­tere Infor­ma­tionen und vertie­fende Einblicke in das Bewer­tungs­ver­fahren erhalten Sie auf der Website des €uro ECO-​Ratings unter https://eco-​rating.info/.

Veröf­fent­licht: August 2021

WAVE Total Return ESG - Stra­te­gie­wechsel hin zu nach­hal­tiger Ausrich­tung

Fonds­DIS­COUNT.de berichtet in seinem Artikel vom 18.03.2021 über den WAVE Total Return ESG und seinem Stra­te­gie­wechsel hin zu einer nach­hal­tigen Ausrich­tung. Der WAVE Total Return war 2007 als klas­si­scher defen­siver Misch­fonds aufge­legt worden. Im Oktober 2020 erfolgte ein Stra­te­gie­wechsel: Das Sonder­ver­mögen reiht sich seitdem in die Riege der nach­hal­tigen Stif­tungs­fonds ein.

Mehr Infor­ma­tionen erhalten Sie direkt im Artikel auf Fonds­DIS­COUNT.de.

Veröf­fent­licht: März 2021

Nicht immer kann in den Pres­se­infor­ma­tionen genau das stehen, was ein Jour­na­list in einer bestimmten Situa­tion gerade braucht. Wenden Sie sich also bitte jeder­zeit an uns, wenn Sie eine indi­vi­du­elle Auskunft benö­tigen.

1907_VHV_Stefan_Lutter-069a.small

Stefan Lutter
Ansprech­partner Presse

slutter@vhv-gruppe.de